Beratung zur Agroforstwirtschaft

Nachhaltige Landwirtschaft mit Bäumen: Agroforstsysteme – Agroforstwirtschaft

[Start]  [Einführung&Infos]   [Grundlagen&Planung]   [Forschung&Praxis]   [Service]   [Kontakt]   [Beratung]

 

Seit 1998 finden Sie unter dieser Webadresse unabhängige Beratung und Informationen zur Agroforstwirtschaft in Mitteleuropa, für alle Zielgruppen und unterschiedlichste Formen des Wissenstransfers. Hier stelle ich Ihnen meine Referenzen dieses jungen Themas vor.

 

Meine Arbeitsfelder mit Referenzen:

Anbau- und Betriebsberatung, Informationsarbeit

Vorträge und Fortbildungen

Wissenschaftliche Begleitung

Politikberatung



Über mich

 

 

Anbau- und Betriebsberatung, Informationsarbeit

Ergebnisoffene Beratungsarbeit für alle Interessenten, ob Agroforstsysteme eine mögliche Option für ihren Betrieb sind und welche Möglichkeiten und Risiken damit verbunden sind.

Referenzen:

  • Beratung von landwirtschaftlichen Betrieben und Planung für silvoarablen und silvopastoralen Agroforstsystemen in sechs Bundesländern seit 1999.

  • Windschutzplanung und Wildobst-Beratung für einen Bioland-Obstbaubetrieb auf Rügen.

  • Aufbau dieser ersten Internet-Plattform zu Agroforstsystemen im deutschen Sprachraum (seit 1998).

  • Konzeptionierung, Planung und Anlage eines Waldgarten-Systems für ein Vier-Sterne-Hotel auf dem Darß (Ostsee).

  • Konzeptionierung und Planung eines Projektes "Wildobst Arten- und Sortensammlung" für den Kreis Minden-Lübbecke.

 

 

Vorträge und Fortbildungen

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderten Wissenstransfer aus Forschung und Praxis zu allen Aspekten von Agroforstsystemen.

Referenzen:

  • Fortbildungen und Vorträge für Landwirte, Wissenschaftler, Laien und Politiker in ganz Deutschland, Schweden und Österreich seit 1998.

  • Vorträge im Rahmen des 'Bundesprogramm Ökolandbau' zum Wissenstransfer bei AFS von 2006 bis 2008.

  • Fachvortrag auf der deutschen Abschlussveranstaltung des SAFE-Forschungsprojektes 2005.

  • Fachvorträge auf den Anhörungen der Bundestagsfraktionen von SPD, FDP sowie Bündnis 90/Die Grünen.

  • Organisation und Durchführung von Agroforst-Informationstagen 1999 und 2000.

 

 

Wissenschaftliche Begleitung

Begleitung von Forschungs- und Entwicklungs und Erprobungsvorhaben sowie Wissenstransfer in die Praxis. Dabei kann ich aktuelle Erfahrungen aus anderen Ländern einbringen sowie die komplexen Sachverhalte verständlich darstellen und aufbereiten.

Referenzen:

  • Teilnahme am EU-finanziertem Forschungsprojekt SAFE (Silvoarable Agroforestry for Europe) von 2001 bis 2005.     Vortrag auf der deutschen Abschlussveranstaltung.

  • Begleitung für die Anlage eines geplanten praxisnahen Forschungsprojektes (On-farm-research) – Vermittlung zwischen dem Landwirt und Wissenschaftler.

  • Beiträge und Vorträge auf Wissenschaftstagungen ind Berlin und Freising.

  • Freier Mitarbeiter am Institut für biologisch-dynamische Forschung/ jetzt Forschungsring e.V.                                   Initiierung eines F+E-Vorhabens.

  • Veröffenltichung von Artikeln über Agroforstwirtschaft. Z. B. der in der Zeitschrift „Lebendige Erde, Ausgabe 3/2005. Sie finden hier den vollen Text in HTML.

 

 

Politikberatung

Unabhängige, sachorientierte und ergebnisoffene Beratung für Politiker und Institutionen zu allen Aspekten von Agroforstwirtschaft.

Referenzen:

  • Teilnahme am 1. Weltkongress zur Agroforstwirtschaft Juli 2004 in Orlando/Florida; beratend für und finanziert durch das damalige Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft / BMVEL.

  • Einführende Beratung und Information aller im Bundestag vertretenen Parteien seit 2005: CDU/CSU, FDP, SPD, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Schwerpunkt war zunächst die grundlegende Information über dieses Thema, jetzt die Möglichkeiten zur Stärkung der Rechtssicherheit sowie als allgemeiner Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema.

  • Fachvorträge auf den Anhörungen der Bundestagsfraktionen von SPD, FDP sowie Bündnis 90/Die Grünen.

  • Initiierung und Beratung für eine Delegationsreise des Agrarausschusses des deutschen Bundestages zu Agroforstsystemen in Frankreich und England Anfang Mai 2008.

  • Die Präsentationen wurden ermöglicht durch Unterstützung der Schweisfurth-Stiftung, München.

  • Einen Teil der Ergebnisse finden Sie unter Stellungnahmen der Politik

 

 

 

 

ÜBER MICH

Burkhard Kayser, Jahrgang 1967.

Seit 1998 bin ich selbständiger Berater für nachhaltige Landnutzung.

Ich arbeite seit 1992 am Thema Agroforstwirtschaft und bilde mich mittels Besuchen von Agroforstpflanzungen, Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen, Literaturstudium und der Teilnahme am europäischen Netzwerk weiter. Meine Stärke ist das interdisziplinäre Arbeiten, speziell auch zu innovativen Themen. Mehr über meine Arbeiten

www.Burkhard-Kayser.de

www.nachhaltige-Landnutzung.de

 


 


Startseite

Einführung & Informationen

Grundlagen & Planung

Forschung & Praxis

Service

Kontakt

 

 

 

 

[ Impressum ] © Burkhard Kayser, www.agroforst.de............................................................................................................................. [ Seitenübersicht ]